Projekte im Sommersemester 2017

Im Sommersemester 2017 werden die für den Studiengang Tourismusmanagement (Tourismus Projekt) und den Studiengang Hotel- und Restaurantmanagement (Hospitality Projekt) ausgewählten Projekte mit Partnern der Industrie angeboten.

Die Projekte werden von Prof. Dr. Christian Buer, Prof. Dr. Markus Zeller, Prof. Dr. Markus Zeller, Susanne Hilland und Sandra Rochnowski angeboten. Den Studierenden ist es unabhängig vom gewählten Schwerpunkt selbst überlassen das jeweilige Projekt auszuwählen.

Die schwerpunktfreie Auswahl ist dann eingeschränkt, wenn

  • einzelne Projekte nicht belegt sind und
  • Studierende einer Studiengangs mit entsprechenden Schwerpunkt ein Projekt nicht belegen können, wenn Studierende eines anderen Studiengangs einen Schwerpunkt belegt haben.

In der Konsequenz bedeutet dies für Ihre Anmeldung – wählen Sie bitte studiengangsspezifische Schwerpunkte! Alle Projekte müssen belegt sein!

Der Schwerpunkt der Projekte im Sommersemester 2017 der Studiengänge Tourismusmanagement und des Studiengangs Hotel- und Restaurantmanagement liegt auf

  • Konzeptpräsentation bei der Int. Students-Conference (ITSC) — bereits vergeben
  • Potential- und Marktanalysen sowie Marketing-Konzepte für touristische Angebote im Sinne des Destinationsmanagement bzw. der geschaffenen touristischen Angebote
  • Hotellerie & Gastronomie – Marketentwicklungen & Trends
  • Online- und Vermarktungskonzeptionen für Food-Supplier in der Hotellerie & Gastronomie
  • Digitalisierung in der Hotellerie

Die Anmeldung zu den Projekten erfolgt mit der Ausschreibung durch das zentrale Vergabesystem. Hierzu wird  Ilias dienlich sein!

Sofern Sie an der Teilnahme aus irgend einem Grund nicht in der Lage sind sich für ein Projekt anzumelden bzw. an der Teilnahme der Vergabe verhindert sind, bitten wir Sie eine Kommilitonin oder ein Kommilitone zu Ihrer Vertretung für die Anmeldung zu benennen.

Die Veranstaltungen und deren Betreungen findet jeweils unterschiedlich durch die Professoren Buer, Ottenbacher, Zeller und Frau Rochnowski statt. Bitte entnehmen Sie die Veranstaltung aus dem vorläufigen Stundenplan. Achten Sie bitte auf mögliche Änderungen.

Der Ablauf der Projekte wird individuell mit den betreuenden Professoren bzw. der betreuenden Mitarbeiterin abgestimmt.

 

Projekte von Prof. Dr. Christian Buer

Schwerpunkt: Tourismus – Potentialanalyse / Marketing-Konzeption
(jeweils 3 Studierende)

  • Thema 1.1: Touristische Potentialanalyse Kohlberg (Gemeinde Kohlberg)

Schwerpunkt: Hotellerie – Prozesse & Digitalisierung
(jeweils 3 Studierende)

  • Thema 1.2:   „Analyse und Optimierung der F&B-Arbeitsprozesse im Parkhotel Gütersloh.
Unterschiedliche Vorschläge unter Berücksichtigung des Impacts auf das Gasterlebnis.“
  • Thema 1.3:   Die Digitalisierung des Informations- und Kommunikationsprozesses von Hotels und Hotelgästen während des Hotelaufenthalts (Code2Order)
  • Thema 1.4: Prozessoptimierung im Kreditorenmanagement der Derag Livinghotels München

 

Projekte von Prof. Dr. Michael Ottenbacher

Schwerpunkt: Tourismus – Marketing- und VertriebsKonzeption
(jeweils 3 Studierende)

  • Thema 2.1: Special Event Location (SEL) – Marketing- und Vertriebskonzept für das “Heilbronner Oberstübchen”

Schwerpunkt: Hotellerie – Marketingkonzepte / Marktanalysen
(jeweils 3 Studierende)

  • Thema 2.2:  Strategische Überarbeitung und Marketingplan für ein Restaurantkonzept: Brasserie Aguila, Asperg

 

Projekte von Prof. Dr. Markus Zeller

Schwerpunkt: Tourismus – Destinationsmarketing
(jeweils 3 Studierende)

  • Thema 3.1:  Entwicklung eines Veranstaltungskonzepts zur Etablierung der Marke Heilbronn (Heilbronn Marketing)

Schwerpunkt: Tend Hotellerie & Gastronomie / Markt & Entwicklung
(jeweils 3 Studierende)

  • Thema 3.2:   Beyond 2020 – Vorbereitung für das 8.Heilbronn Hospitality Symposium (Förderkreis des Heilbronn Hospitalitity)

Schwerpunkt: Gastronomie: Analysen und Konzepte
(jeweils 3 Studierende)

  • Thema 3.3:  Analyse und Weiterentwicklung der bestehenden Online-Vermarktung im B2B/Foodservice-Bereich am Beispiel der Salomon Food World GmbH.
  • Thema 3.4:  Einfluss der Gastronomie auf den Handel (national, international) am Beispiel der Paulaner Brauerei

 

Projekte von Sandra Rochnowski

Schwerpunkt: Tourismus – Markt- und Standortanalysen / Marketingkonzeptionen
(jeweils 3 Studierende)

  • Thema 4.1: Erhebung zur Ausbildung touristischer Fachkräfte in der BEST-RMG Reisen Management AG (BEST RMG)
  • Thema 4.2: Emotionales Produkt (Kosmetik) im digitalen Zeitalter – wie wert- und sinnvoll ist der Ausbau von weiteren Internetaktivitäten und welche wären interessant, um die Marke ADA weltweit zu stärken (ADA Cosmetics)
  • Thema 4.4: Lassen sich Fernreisebuskunden für einen Kurzurlaub in baden-württembergischen Destinationen werben? (Heilbäderverband Baden-Württemberg)

 

Die Anmeldung zu den Projekten erfolgte ab dem 25. Januar 2017 (13:00 MESZ) über ILIAS. Anmerkung: Für den direkten Zugriff auf ILIAS müssen Sie als Benutzer der Hochschule Heilbronn in ILIAS bereits eingeloggt sein!