Projekte im Sommersemester 2016

Im Sommersemester 2016 werden die für den Studiengang Tourismusmanagement (Tourismus Projekt) und den Studiengang Hotel- und Restaurantmanagement (Hospitality Projekt) ausgewählten Projekte mit Partnern der Industrie angeboten.

Die Projekte werden von Prof. Dr. Christian Buer, Prof. Dr. Markus Zeller, Prof. Dr. Markus Zeller, Susanne Hilland und Sandra Rochnowski sowie Klaus Lengefeld angeboten. Den Studierenden ist es unabhängig vom gewählten Schwerpunkt selbst überlassen das jeweilige Projekt auszuwählen.

Die schwerpunktfreie Auswahl ist dann eingeschränkt, wenn

  • einzelne Projekte nicht belegt sind und
  • Studierende einer Studiengangs mit entsprechenden Schwerpunkt ein Projekt nicht belegen können, wenn Studierende eines anderen Studiengangs einen Schwerpunkt belegt haben.

In der Konsequenz bedeutet dies für Ihre Anmeldung – wählen Sie bitte studiengangsspezifische Schwerpunkte! Alle Projekte müssen belegt sein!

Der Schwerpunkt der Projekte im Sommersemester 2016 des Studiengangs Tourismusmanagement liegt auf

  • Konzeptpräsentation bei der Int. Students-Conference (ITSC) — bereits vergeben
  • Potential- und Marktanalysen sowie Marketing-Konzepte für touristische Angebote im Sinne des Destinationsmanagement bzw. der geschaffenen touristischen Angebote
  • Marketing-Konzept/Kundenbeirat für einen Reiseveranstalter
  • Mehrwertanalyse von All-Inclusive-Angebote im Sinne einer gesamten Destination

Der Schwerpunkt der Projekte im Sommersemester 2015 des Studiengangs Hotel- und Restaurantmanagement liegt auf

  • Analyse des Ausbildungsmarktes in der Hotellerie und Gastronomie und Mehrwerte durch Zertifizierungen in Deutschland
  • Analyse des Mitarbeitermarketes für die Gastronomie in Deutschland
  • Marktstudien eines kosmetischen Zuliferers im Bereich der Hotellerie
  • Prozesskostenanalyse “Einkauf” in der Hotellerie
  • Gastronomische Marktanalyse und Konzeptentwicklungen
  • Analyse der Auswirkungen des Mindestlohns auf die Preisentwicklung in der Gastronomie am Beispiel der Region Heilbronn
  • Analyse des Frühstücksverhalten in Deutschland

Die Anmeldung zu den Projekten erfolgt mit der Ausschreibung durch das zentrale Vergabesystem. Hierzu wird  Ilias dienlich sein!

Sofern Sie an der Teilnahme aus irgend einem Grund nicht in der Lage sind sich für ein Projekt anzumelden bzw. an der Teilnahme der Vergabe verhindert sind, bitten wir Sie eine Kommilitonin oder ein Kommilitone zu Ihrer Vertretung für die Anmeldung zu benennen.

Die Veranstaltungen und deren Betreungen findet jeweils unterschiedlich durch die Professoren Bochert, Buer und Zeller statt. Bitte entnehmen Sie die Veranstaltung aus dem vorläufigen Stundenplan. Achten Sie bitte auf mögliche Änderungen.

Der Ablauf der Projekte wird individuell mit den betreuenden Professoren abgestimmt.

 

Projekte von Prof. Dr. Christian Buer

Schwerpunkt: Tourismus – Marketing-Konzeption
(jeweils 3 Studierende)

  • Thema 1.1: Marketing-Konzeption des touristisches Ziel „Süddeutsche Eisenbahnmuseum Heilbronn“

Schwerpunkt: Hotellerie – Ausbildung, Markenpolitik, Prozesskostenanalyse

  • Thema 1.2:  Exzellente Ausbildung in der Hotellerie – HDV – Hotel Direktoren Vereinigung (3 Studierende)
  • Thema 1.3:  Differenzierungsaspekte der Guest Supplies in der Hotellerie – Markenpolitik der ADA Cosmetics (2 Studierende)
  • Thema 1.4:  Prozesskostenanalyse in einem Hotelbetrieben – Progros Einkaufsgesellschaft (2 Studierende)

 

Projekte von Prof. Dr. Michael Ottenbacher

Schwerpunkt: Tourismus – Marketing-Konzeption
(jeweils 3 Studierende)

  • Thema 2.1: Challenge Frauenlauf Heilbronn – Potentialanalyse und Marketingkonzept

Schwerpunkt: Hotellerie – Marketingkonzepte / Marktanalysen
(jeweils 3 Studierende)

  • Thema 2.2:  Marketingplan für eine Ausflugsgastronomie: Schubart Stube, Asperg
  • Thema 2.3:  Frühstück in der deutschen Hotellerie

 

Projekte von Prof. Dr. Markus Zeller

Schwerpunkt: Gastronomie: Analysen und Konzepte
(jeweils 3 Studierende)

  • Thema 3.1: Gastronomische Konzeptentwicklungen für den Standort „Alte Reederei“, Heilbronn
  • Thema 3.2: Heilbronn Hospitality Symposium – Beirat: Mitarbeiter gesucht!
  • Thema 3.3: Preisentwicklung in der Gastronomie nach Einführung des Mindestlohngesetztes am Beispiel der Stadt Heilbronn

 

Projekte von Sandra Rochnowski

Schwerpunkt: Tourismus – Markt- und Standortanalysen / Marketingkonzeptionen
(jeweils 3 Studierende)

  • Thema 4.1: Marketing-Konzeption/ Implementierung eines Kundenbeirats für den Studienreiseveranstalter Hirschreise
  • Thema 4.2: Business Development – Markt- und Standortanalyse für ein Multiproperty Privatunternehmen – Therme Euskirchen
  • Thema 4.4: Marketingkonzept zur nachhaltigen Positionierung der Hochschule Heilbronn im nationalen und internationalen Markt
  • Thema 4.5: Marketingkonzeption für ein Start-up Unternehmen im Bereich nachhaltige Dienstleistungen / E-Commerce „Better World Benefit“

 

Projekte von Sandra Rochnowski und Klaus Lengefeld

Schwerpunkt: Tourismus – Mehrwertanalysen für All-Inclusive-Konzepte einer Destination

  • Thema 4.3: Ferien-Region Paznaun / Tourismusverband Paznaun / Erfassung und Bewertung von All-Inclusive Angeboten im Alpenraum (5 Studierende)

Die Anmeldung zu den Projekten erfolgte ab dem 20. Januar 2016 (13:00 MESZ) über ILIAS. Anmerkung: Für den direkten Zugriff auf ILIAS müssen Sie als Benutzer der Hochschule Heilbronn in ILIAS bereits eingeloggt sein!